Europaweite Transporte

Der Güterverkehr auf den Straßen nimmt zu und das gilt nicht nur für Deutschland. Immer mehr Speditionen bieten ihren Service europaweit an und das zu besonders günstigen Konditionen. So fahren die Sattelzüge von Polen bis in die Niederland, von Frankreich nach Italien und in die Tschechei oder von Spanien bis nach Deutschland. Die Güter und Waren, die hier transportiert werden, sind unterschiedlich. Häufig handelt es sich um Lebensmittel – Fleisch, Obst und Gemüse – aus anderen Ländern, das so kostengünstig und schnell zu uns gelangt. Oder eben in andere Länder gebracht wird. Natürlich sind es auch fertige Waren und Produkte, die über die europaweiten Transporte versendet werden. Das können dann zum Beispiel Möbel sein, Kleidung oder auch diverse Design- und Gestaltungsartikel. Selbst Autos werden aus dem Ausland nach Deutschland gebracht.

Die Transporte, die nun europaweit angeboten werden, sind zwar günstig für den Auftraggeber und kommen auch schnell und relativ sicher beim Kunden an, es gibt aber auch einige entscheidende Nachteile. So die zunehmende Umweltverschmutzung durch Lärm und Abgase sowie den gestiegenen Verkehr auf den Bundes- und Landstraßen. Denn dank der LKW Maut, die viele Fahrer und Unternehmen zu umgehen versuchen indem sie auf die übrigen Straßen ausweichen, nimmt der Verkehr eben auf allen anderen Straßen zu.

Verschiedene Speditionen haben sich darauf spezialisiert, Transporte innerhalb Europas anzubieten. Nicht immer werden diese mit dem LKW transportiert, es kann auch sein, dass sie mit dem Flugzeug verschickt werden. In vielen Fällen ist das nicht nur die schnellste, sondern auch die kostengünstigste Variante. Vor allem, wenn Wasser überquert werden muss, kann der Flieger die bessere Wahl sein. Wer also europaweite Transporte umsetzen muss, tut gut daran, verschiedene Angebote zu vergleichen. Gute Speditionen empfehlen auch Fahrtstrecken beziehungsweise Beförderungsmöglichkeiten, die für den Kunden günstiger und für die Spedition selbst leichter umzusetzen sind. Bedacht werden muss auf jeden Fall auch die Jahreszeit, denn nicht alle Regionen Europas sind zu jeder Jahreszeit gleich gut mit allen Möglichkeiten erreichbar.